Wer bist du und was tust du? Mein Name ist Shay Dempsey und ich bin einer der beiden Global Artistic Director bei Sebastian.

Was inspirierte dich zu einer Karriere in der Haarindustrie? Mein Cousin Norman Jacob ist derjenige, der mich inspiriert hat. Er war Stylist in London und eines Tages, als er meiner Familie die Haare in unserer Küche in Dublin schnitt, gab er mir mein erstes Paar Scheren. So hat alles angefangen!

Für alle, die auch eine Karriere wie die deine anstreben – kannst du uns erzählen, wie du dahin gekommen bist, wo du heute bist? Ich habe drei Jahre lang meine Ausbildung in Dublin gemacht und sie dann in London fortgesetzt und abgeschlossen. Unter der Woche war ich im Salon, am Wochenende habe ich kostenlos ausgeholfen. Dabei habe ich alle Aspekte des Frisierens kennengelernt. Dazu gehörte auch das Arbeiten als Barbier, immer sonntags von sieben Uhr morgens bis zum Nachmittag und ich habe auch bei Fotoshootings geholfen. Als ich dann zurück nach Dublin kam, eröffnete ich meinen ersten Salon in der Angier Street: Zoo. 14 Jahre lang leitete ich ihn!

Zoo ist ein interessanter Name für einen Friseur-Salon – wie kamst du darauf? Ich wollte etwas Kurzes, das man in Erinnerung behält – Zoo ist perfekt!

Du hast schon mit einigen Celebrities gearbeitet (Kirsten Dunst, Jerry Hall, Helena Christensen, Heidi Klum, Renee Zellweger usw.). Kannst du uns verraten, wie man ihr Vertrauen und ihren Respekt gewinnt? Ich würde sagen, das Geheimnis ist einfach, man selbst zu sein und immer daran zu denken, dass man da ist, um seinen Job bestmöglich zu machen. Nicht mehr und nicht weniger.

Kannst du uns mit deinen mehr als 25 Jahren Erfahrung im Friseurgeschäft sagen, was deiner Meinung nach Sebastian Professional von anderen bekannten Marken unterscheidet? Sebastian Professional gehört zu den Marken, die sich stetig weiterentwickeln. Wir möchten Stylisten immer neu inspirieren und haben keine Angst davor, die Regeln zu brechen.

Deine Arbeiten sind immer sehr kreativ und mutig — woher nimmst du die Inspiration? Ich bin eine sehr visuelle Person. Ich finde so ziemlich in allem und überall Inspiration. Haar ist offensichtlich das größte Accessoire der Mode, deshalb lasse ich mich von Designern, die ich bewundere, inspirieren. Die Liste meiner Inspiration ist endlos, es können Leute sein, mit denen ich arbeite, das Internet oder einfach nur das aufmerksame Beobachten bei meinen Reisen um die Welt.

Bei Sebastian Professional dreht sich alles um fearless Styles und bahnbrechende Innovationen. Erzähl uns doch, was deine Definition von fearless ist. Sei unerschrocken und mutig in allem, was du tust!

Du stammst aus Dublin, hast für eine Zeit in London gelebt und jetzt in Los Angeles. Kannst du uns erzählen, wie sich diese Städte ähneln und unterscheiden und wie sie dich bei deiner Arbeit beeinflusst haben? Für eine Stadt braucht es Menschen. Diese Vielfalt an Charakteren macht jede dieser Städte so besonders und voller Inspirationen. Ich bin offensichtlich sehr stolz darauf Ire zu sein. Die warmherzige und unbeschwerte Persönlichkeit der Iren ist etwas Besonderes — sie hat mir ebenso beim Reisen geholfen wie dabei mich mühelos in anderen Ländern einzuleben.

Sitemap